AK Orientierung

Orientierung im dreidimensionalen Raum ist für uns Menschen zunächst ungewohnt. Orientierung ist jedoch ein wesentliches Element für sicheres Tauchen. In diesem Kurs werden Dir die Grundlagen der Orientierung unter Wasser sowie der geübte Umgang mit dem Kompass naher gebracht. Dass es auch noch viele weitere Orientierungsmöglichkeiten gibt, wird hier vertieft und geübt. Mit diesem Kurs erlangst Du die Voraussetzungen für das CMAS ** / DTSA ** Brevet .

Voraussetzungen:

Mindestalter:

14 Jahre; bei Minderjährigen ist die Einverständniserklärung der sorgeberechtigten Eltern (in der Regel beider Elternteile) erforderlich. Empfehlung: Bei Minderjährigen sollte eine Dokumentation des Aufklärungsgespräches erfolgen

Ausbildungsstufe:

DTSA *; ersatzweise genügt eine vergleichbare Qualifikation entsprechend der VDST-Äquivalenzliste

Anzahl der Pflichttauchgänge: 10

Sonstiges:

  • Gültige Tauchtauglichkeitsbescheinigung

Lehrgangsziel:
Brevet AK Orientierung vom VDST

Inhalt:
Inhalt dieses Aufbaukurses ist die Orientierung unter Wasser mit natürlichen und technischen Hilfsmitteln im Binnensee und Meer, sowie der praktische Einsatz. Dazu gibt es Theorie (3 Lerneinheiten) und ein praktischer Teil:

Anzahl der Tauchgänge: 4

Die Tauchgänge können von Land oder vom Boot aus durchgeführt werden. Sie sollen nur kurze Zeit (etwa 15 Minuten) dauern, um den Lerneffekt durch Häufigkeit zu erhöhen. Die ersten Tauchgänge sollen ohne technische Orientierungshilfen durchgeführt werden und zum Einprägen der natürlichen Gegebenheiten dienen. Die nachfolgenden Tauchgänge sollen Übungen zur technischen Orientierung enthalten. Es soll folgendes geübt werden:

  • Einhalten eines vorgegebenen Kurses
  • Wieder finden der Einstiegsstelle
  • Orientierung mit Kompass ohne Sichtkontakt zum Gewässerboden
  • Orientierung durch die gesamte Tauchgruppe mit Kursverantwortung für jeden Teilnehmer

Kosten: 50 EUR

Termin:

27./28.6.2020

Seminarort: Nagoldtalsperre (Erzgrube)

Mitzubringen:

Kaltwassertaugliche Ausrüstung nach den Vorgaben des VDST, Tauchtauglichkeit, Logbuch, Brevet, Nachweis Vereinszugehörigkeit VDST Verein, Luft für 2-4 Tauchgänge

Ausreichend Getränke und Verpflegung für den Tag….

Hier kannst Du Dich zum nächsten Seminar ANMELDEN